Uschi
Breidenbach
1962-63 Studium Lehramt (Kunst und Germanistik)
in Berlin und Hannover
1963-68 Studium Sozialwissenschaften in Göttingen (Diplom)
1969-02 Berufstätigkeit als Studien- und Berufsberaterin

Seit 1993 setze ich mich intensiv mit der Öl- und Acrylmalerei auseinander. Ich male sowohl realistisch als auch abstrakt. Vielfach verarbeite ich in meinen Bildern dünnen Zellstoff, manchmal auch Gips. In meiner Malerei bevorzuge ich kräftige Farben.
zu
hoppla kunst
 
Vorlage für die Frauengemälde sind Werbeprospekte mit unbekleideten Frauenkörpern, die ich stellenweise sichtbar mit Papier überklebe bzw. "anziehe" (Anziehpuppen).

Mein besonderes Interesse gilt der Arbeit mit Drachen. Sie werden aus Holzleisten und Nessel gefertigt und mit Acrylfarbe bemalt. Die Beschäftigung mit Drachen bedeutet für mich eine Erweiterung meiner Gestaltungsmöglichkeiten bezüglich der Formenvielfalt, Malinhalte, Malweise und Hängung. In hohen Räumen wirken sie wie schwebende Bilder im Raum.
Start Uschi B.
 
über mich
Ausstellungen/
Kontakt

Galerie
Durch die leichte Wölbung bewegen sie sich an der Grenze zur Dreidimensionalität. Drachen haben für mich etwas Spielerisches, ich verbinde damit positive Kindheitserinnerungen und Gefühle von Leichtigkeit, Ferne und Unbeschwertheit.

Seit 2006 widme ich mich zusätzlich der Herstellung von Skulpturen und Plastiken. Ich arbeite vorzugsweise mit Zeitungspapier, Porenbeton, Gips, Glas und Textilien.